Bernard Cornwell interview

  • Wann & wo hast du gelernt zu segeln?

In der Themse-Mündung. Ein Freund meines Vaters lief ein shrimper, die Girl Heather, Die den größten Teil seiner Arbeit unter Segel tat (es war die 50er Jahre, und ich bin zu raten, Geld war knapp). Sie war eine Gaffel-manipulierten Schneider (bekannt vor?) So von einem sehr frühen Alter habe ich gelernt, das Rigg zu behandeln. Sie wurde in Hadleigh Ray berthed und es war ziemlich heikel Arbeit zum Hauptkanal immer aus. Ich erinnere mich nicht wirklich eine Zeit, als ich konnte nicht segeln. . . Ich besaß ein Heron für eine Zeit, aber dann die wirkliche Leben eingriff und ich wurde ein BBC-TV-Produzent so für ein Jahrzehnt oder mehr Ich habe wirklich nicht die Gelegenheit. Dann, wenn ich Schriftsteller wurde, hatte ich wieder die Zeit. . . .

  • Was hat Sie zu Ihrem Crabber 24 ursprünglich?

Der Blick von ihm! Ich begann Schreiben in Devon und fuhr einen Drascombe Lugger auf dem Exe und ich erinnere mich einen vertäut Crabber vorbei. Ich glaube nicht an Liebe auf den ersten Blick, aber ich glaube, inbrünstig in der Lust auf den ersten Blick. Ich hatte einen haben! Ich habe die Liebe die Drascombe, aber sobald ich meine eigene Crabber ich nie bereut gefunden hatte, und schließlich hatte sie nach Massachusetts geliefert, wo meine (American) Frau und ich leben. Mine wurde ursprünglich genannt Crabapple, Die hat das Verdienst, ein mildes Wortspiel sein, aber eine, die auf den Amerikaner verloren gehen würde, so dass ich ihren Namen geändert Royalist. Es ist selbstverständlich, dass ein Aberglaube eines Bootes Namen zu ändern bringt Unglück, aber ich wurde von einem Fischer in Cape Cod versichert, dass das Unglück, indem er eine Jungfrau pisst in der Bilge abgewendet werden kann. Nun, man kann sich vorstellen, was eine Herausforderung, die war, aber wir trafen es! Sie ist jetzt seit 24 Jahren in Stage Harbor gewesen und wird viel bewundert! Ihr Name wurde geändert, wieder (ja, wir getauft sie richtig), weil vor sieben Jahren mir unter den Akteure fiel und nun meinen Sommer auf der Bühne in einem Repertoire-Ensemble verbringen und wirklich meine Segel Zeit geschnitten wurde gleich wieder, so dass ich sie verkaufen an ein Zuschlagspreis auf einen sehr engen Freund unter der Bedingung, dass ich mit ihr gehen könnte, was ich tue. Sie ist jetzt die Hannah B.

  • Haben Sie jemals Ihre Segelerfahrung in einem Ihrer Bücher enthalten?

Ich denke, es gibt fünf ‚Thriller‘ alle Sets rund um das Thema Segeln, also ja! Sie wurden vor langer Zeit geschrieben. . . Ich habe sie zu schreiben, aber wirklich war glücklicher Schreiben historische Romane.

  • Wenn Sie sind einen Tag frei genießen mit 3 anderen Kreuz, die ihr Traum Crew (Vergangenheit oder Gegenwart, real oder fiktiv) wären

Judy (Frau), Whisky (Hund), und dann nehmen Sie Ihre Wahl. Nell Gwynne würde Spaß machen!

  • Haben Sie nicht erfüllten Segel Ambitionen?

I really don’t! For years and years my ambition was to sail the Atlantic, then in 2004 a good friend asked if I’d help him and his wife sail a Shannon 38 from Savannah to Lisbon. We went via Bermuda and the Azores and it was everything I’d ever hoped it would be. It still remains in my mind as the best vacation I ever had. I remember how we regretted sighting the Azores, wishing that we could just go on and on! It was a magnificent adventure, but I’ve never had the urge to repeat it. I would, I think, given the chance, but completing that passage was the fulfilment of a lifelong dream and that’s sufficient! Then, as I said, the theatre intervened. I used to be out in Royalist jeden Tag, aber nach der Kreuzung? Ich fühlte mich wirklich hatte ich alles getan, was ich tun wollte und konnte einfach nur entspannen. Außerdem, ich werde alt, so dass ich jetzt eine Wasque 26 haben, die an der Knopfdruck beginnt und, Gott segne sie, hat ein Bugstrahlruder.